Prüfung der Fahrzeugführer

eduKRESZ - E-Learning-Material für Verkehrsausbildungen         info@edukresz.hu

Ziel und Aufgabe der elektronischen theoretischen Prüfung (im Weiteren: SZEV) sind es, dass der Fahrzeugführer-Kandidat über seine theoretischen Kenntnisse, die er sich (je nach Kategorie) in den Bereichen Verkehrsgrundkenntnisse, fahrzeugtechnische- und Betriebskenntnisse, Arbeitsschutz, Brandschutz und Lieferung angeeignet hat, Rechenschaft ablegt. Die theoretische Prüfung ist in allen Kategorien erfolgreich abzulegen, aber es hängt von den einzelnen Kategorien ab, in welchem Prüfungsfach/welchen Prüfungsfächern diese theoretische Prüfung abzulegen ist.

In Verbindung mit SZEV sind die Prüfungsangaben der einzelnen Fächer in nachfolgender Tabelle zu finden:

Kategorie  (* – Sie können die elektronische theoretische Prüfung ausser Ungarisch auch auf Deutsch, Englisch und Rumänisch ablegen) Unterrichts-fach Fragen Mindest-punktzahl (Punkt) Anzahl erlaubter Fehlerpunkte (Punkt) Prüfzeit nettoGesamt(Minuten)
Anzahl (St.) Gesamt-punkt-zahl (Punkt)
 AM  V 25 35 30 5 25
 A1, A2,
A*
 V 55 75 65 10 55
 B, B1 *  V 55 75 65 10 55
 C1, C  V 25 35 30 5 25
KB 25 25 21 4 25
A 25 25 21 4 25
 D1  V 25 35 30 5 25
 D  V 25 35 30 5 25
 BE  V 25 35 30 5 25
D1E KB 25 25 21 4 25
A 25 25 21 4 25
 C1E  V 25 35 30 5 25
CE KB 25 25 21 4 25
 V 25 35 30 5 25
DE KB 25 25 21 4 25
 T  V 55 75 65 10 55
A 25 25 21 4 25
 K  V 25 25 20 5 25

Abkürzungen für die Prüfungsgegenstände

V: Verkehrsgrundkenntnisse

KB: Fahrzeugtechnik und -betrieb

A: Arbeitsschutz, Brandschutz, Lieferung

Eine Liste der elektronischen theoretischen Prüfstellen finden sie hier.

 

Log in

Forgot your details?